Aktuelles & Infos

Blog: Künstler-Dasein heute

Blog: Künstler-Dasein heute

Reflektionen zu Kunst, Brot und Kohle oder einfacher: Wie komme ich zu meinem Brot als Künstler:



Mehr...

Der Künstler gibt Auskunft. Do. 12. Nov. 2020, 17:00

Der Künstler gibt Auskunft. Do. 12. Nov. 2020, 17:00

Gerne lade ich euch zu meiner Ausstellung AUS FEUERKRAFT mit dem Anlass, Der Künstler gibt Auskunft ein. Am Do., den 12. Nov. 20 von 17:00 bis 20:00 in der Flughafenkapelle Zürich. 

Für weitere Infos auf "Mehr..." klicken






Mehr...

Gruppenausstellung: "Die Unjurierte 2020" vom 29. Oktober bis 8. November 2020

Gruppenausstellung: "Die Unjurierte 2020" vom 29. Oktober bis 8. November 2020

 "Baustelle Mensch" heisst meine Holz-Kohleskulptur für die Gruppenausstellung "Die Unjurierte", in der Villa Meier-Severini in Zollikon. Die Skulptur zeigt den Bogen meines Schaffens von 2011 bis jetzt. Ich habe die Skulptur bisher nie ausgestellt, weil ich sie als Prototyp ansah. Für die Unjurierte habe ich sie in Form gebracht, einen Sockel gegeben und den letzten Schliff gegeben. 

Für weitere Infos auf "Mehr..." klicken.

Mehr...

Einjähriges Kunstprojekt am Flughafen Zürich

Einjähriges Kunstprojekt am Flughafen Zürich

Seit Dezember 2019 habe ich im Wald des Flughafens Zürichs mit dem Kunstprojekt Aus Feuerkraft begonnen. Ich arbeite dort unter freiem Himmel und erschaffe jeden Monat ca. 1 Holzkohleskulptur, die in der Flughafenskulptur jeweils ausgestellt wird. Die Verbindung von Natur und Technik in dem naturgeschützten Flughafenwald, das Innen und Aussen, das technische Perfekte und das experimentelle prozessorientierte Schaffen sind nebem der Feuerkraft und meinem geliebten Medium Holz die Komponenten aus denen das Projekt sein Leben findet. Das Projekt läuft noch bis zum 18. März 2021.



Mehr...

Fotos voller Licht & Feuer – es werden mehr…

Fotos voller Licht & Feuer – es werden mehr…

Fotos voller Licht und Feuer: Die Kraft meiner Fotografie wird mir von Jahr zu Jahr bewusster. Wird sich die Fotografie auf den 1. Platz zubewegen und die Holzkohleskulpturen von meiner «künstlerischen Pole-Position» verdrängen? Manchmal geschieht es schon jetzt, dass ich Holzformen weiterbrennen lasse in Gefahr, dass Formen sich auflösen, einfach um einen besonderen Feuerprozess fotografisch festhalten zu können. In Zukunft plane ich mehr künstlerisch-wandernd unterwegs zu sein – eine neue Kunstform, in der die Fotografie klar gewisse Vorteile hätte.

Mehr...